Nikolausschule / Forschen in der Europaschule | primolo.de
Dies ist eine Seite von Primolo
Nikolausschule
Gruppenbild


Forschen in der Europaschule

Am Dienstag den 10.3.2015 sind Leonie, Pia, Michael, Max, Henrike, Yusuf, Melissa, Martijn, Lorena und Oskar zum Forschen in die Europaschule (Gesamtschule) gefahren. Das Thema war Elektromagnetismus. Wir hatten die Aufgabe, einen großen Nagel elektrisch zu laden. Und zwar mit Hilfe einer Batterie und eines Kupferdrahts. Wir mussten den Draht um den Nagel wickeln und die beiden Enden des Drahts an die Batterie halten. Anschließend haben wir den Nagel an kleine Schrauben halten und siehe da: der Nagel war magnetisch. Aber wenn man die beiden Enden wieder von der Batterie weggehalten hat, war der Nagel nicht mehr magnetisch. Denn immer wenn Strom fließt, entsteht auch ein Magnetfeld.
Danach hatten wir Pause. Nach der Pause haben wir uns einen kleinen Film angeschaut. Darin wurde gezeigt, wie stark Magnete sein können. Zum Schluss haben wir gelernt wie eine Klingel funktioniert. Nun sind wir zurück zur Schule gefahren.
Von Henrike