Borbach-Spezial
Gruppenbild


NEWS!!!

Ab jetzt findet ihr hier aus den einzelnen Klassen die aktuellen Nachrichten, interessante Artikel, Bilder und vieles mehr....

Schaut einfach immer mal hier rein!

Eure Redaktion

Die Schule

In der Schule kann man Lesen, Schreiben und Rechnen lernen. Es gibt die kleine Pause und die Frühstückspause.

In der großen Pause spielen wir Fußball, Schnecke, 123 - frei oder Dose. Wir können auf das Klettergerüst und in die Sandkiste gehen. Aber auch Schaukeln und Wippen haben wir auf dem Schulhof.

Es gibt auch die OGS. Dort essen wir, spielen und machen Hausaufgaben.

Es gibt 4 Klassen in dieser Schule. In der weiterführenden Schule geht es höchstens bis Klasse 13.

Mio, Till und Lenny

Der Alltag einer 4. Klasse an der Borbachschule

Der Stundenplan der 4.Kasse an der Borbachschule hat insgesamt 27 Unterrichtsstunden. Dreimal in der Woche haben wir sechs Stunden, einmal fünf und freitags einmal vier Stunden. Nach der ersten Stunde ist immer eine Toilettenpause und nach der zweiten Unterrichtsstunde wird gefrühstückt und anschließend die große Pause. Und immer so weiter, bis halb zwei.

Unsere Fächer sind Deutsch, Mathematik, Englisch, Religion, Kunst, Sachunterricht, Musik und Sport. ln Deutsch und Mathematik werden Klassenarbeiten geschrieben. ln Englisch und Sachunterricht schreiben wir Tests. Es findet auch eine Projektwoche statt.

Nach dem ersten Halbjahr bekommt man ein Halbjahreszeugnis und nach einem ganzen Schuljahr das Jahreszeugnis. Mit dem Zeugnis vom Halbjahr muss man sich schon an der weiterführenden Schule anmelden.

Bevor das Schuljahr zu Ende ist, macht man eine Klassenfahrt und dann ist schon fast die Abschlussfeier und die Grundschulzeit zu Ende.

Phil Holzhauer

Die Borbachschule macht Spaß

Wenn man sich morgens freut

Die Borbachschule in Witten ist anders. Sie ist kleiner als andere Schulen und deshalb ist sie auch gemütlicher.
Hier habe ich viel Spaß und viele Freunde habe ich hier auch gefunden. Wir machen verschiedene Ausflüge zum Beispiel nach Leverkusen oder zum Hohenstein. Da freu ich mich dann immer.

Emilia

Was machen die Öffis?

Die Öffis kümmern sich darum, dass auch die anderen Klassen an unserer Schülerzeitung beteiligt werden und sind nach den verschiedenen Klassen eingeteilt. In der ersten Klasse sind z.B. Leonie und Marlene S. und in der zweiten Klasse sind Sina, Lea und Yannick. Außerdem ist Yannick unser Computer-Spezialist, der uns allen bei Computerproblemen hilft, Fotos einstellt usw. Um die dritte Klasse kümmern sich Lea, Leonie und Sina. Die Kinder der ersten Klasse malen ein Bild oder machen ein Foto und schreiben einen kleinen Text dazu. Tiergeschichten werden in Klasse 2 geschrieben. Die 3. Klasse schreibt Nachichten aus ihrer Klasse, z.B. von Ausflügen oder so. Die Öffis wählen und überarbeiten die Artikel für die Printzeitung aus und halten den Kontakt zwischen der Redaktion und der Schule.
Eine Umfrage für den Namen der Schülerzeitung haben die Öffis auch durchgeführt.
Der Beste Name wurde in der Redaktionssitzung gemeinsam abgestimmt und ist: "Borbach-Spezial", den Jan und Jonathan vorgeschlagen haben. Die Sieger des Namenswettbewerbes erscheinen auf der Titelseite.

                                         Lea Sophie