Dies ist eine Seite von Primolo
Borbach-Spezial
Gruppenbild


Die Fairtrade-Auszeichnung

Wir werden als Fairtrade-Schule ausgezeichnet!

Am 12.10.18 hatten wir eine Fairtrade-Verleihung. Da haben wir ein Schild und einen Fairtradeball bekommen.Wir sind nämlich die erste Fairtrade-Grundschule in Witten und haben dafür Faire Projekte gemacht.
Am Tag, wo es soweit war, haben wir auf dem Schulhof gefrühstückt, uns mit T-shirts und Bänken in das Wort „FAIR“ gesetzt und das Lied „Nach dieser Erde“ gesungen.

Mira

Die Projektwoche Weihnachten

 Ich war in dem Fairtradeprojekt.Wir haben Plakate
zu anderen Länder gemacht, wie sie Weihnachten
feiern. Wir haben Laddusbällchen gemacht.

Pauline

Die Projektwoche Weihnachten

Wir trafen uns jeden Morgen in der Klasse. Dann sangen wir mit allen Kindern
gemeinsam Weihnachtslieder auf dem Flur. Dann trafen wir uns in
der AG. Es gab die folgenden AGs: Lichtertänze, Weihnachten in aller Welt,
Basteln mit Naturmaterialien, Applaus für den Nikolaus und Engel. Und am
Freitag gab es eine Weihnachtsfeier. Mir hat gut gefallen, dass wir gebastelt haben.
Ich war im Projekt Weihnachten Weltweit.

Phil

Bild: dsci0361.jpg
Bild: dsci0361.jpg
Bild: dsci0361.jpg
Bild: dsci0361.jpg
Bild: dsci0361.jpg
Bild: dsci0361.jpg
Bild: dsci0361.jpg
Bild: dsci0361.jpg

Wir beteiligen uns in unserer Weihnachtsprojektwoche an der fairen Weihnachtsaktion "Weihnachten weltweit"

 In unserer Weihnachtsprojektwoche im Dezember 2017 gab es 5 verschiedene Projekte zum Thema Weihnachten. Ein Projekt stand ganz im Zeichen der fairen Weihnachtsaktion "Weihnachten weltweit". Die Kinder der verschiedenen Klassen, die dieses Projekt gewählt hatten, lernten in dieser Woche viel über verschiedene Weihnachtsbräuche in Indien, Thailand und Peru kennen und konnten anhand von Bildern und Geschichten erfahren, wie die Weihnachtskugeln, -sterne und -engel, die wir fair aus diesen Ländern gekauft hatten, von den Familien dort hergestellt werden und wie wir die Familien dadurch unterstützt haben. Dazu gestalteten die Kinder gemeinsam 3 Plakate, die sie zur Weihnachtsfeier vorstellen konnten. Wir beklebten den fairen Weihnachtsschmuck ganz schön mit einer Decopatch-Technik und stellten für die gemeinsame Weihnachtsfeier leckere, faire indische Kokosbällchen her, die die Kinder zum Abschluss des Projektes dort verteilten. 

Wir stellen unser Fairtrade-Projekt auf dem Schulfest vor!

 Auf unserem Schulfest stellten wir nun endlich allen Besuchern unser Fairtrade- School-Projekt vor. Wir bauten mit großer Unterstützung des Fairtrade-School-Teams (Eltern, Kinder, Lehrer und dem Weltladen Witten) einen tollen und informativen Stand auf, die Kinder verteilten selbstgebackenen Kuchen mit Fairtrade-Lebensmitteln, Säfte und kleine Snacks. Wir informierten die Besucher über unser Projekt und die Verwendung von Fairtrade-Produkten. Als kleine Belohnung für die erfolgreiche Bewältigung der vielen Spiele auf dem Schulfest konnten sich die Kinder eine kleine faire Überraschung bei uns abholen. Sogar die Zeitung war da und stellte uns viele Fragen zu unserem Projekt und veröffentlichte einen schönen Artikel dazu in der Zeitung.

Es war ein tolles Schulfest und ein guter Einstieg in unser Projekt!Wir sind nun sehr motiviert, viele weitere gute Fairtrade-Aktionen ins Leben zu rufen....

Vielen Dank nochmal an alle Helfer... 

Wir gestalten den Tag der offenen Tür zum Thema Fairtrade

 An unserem Tag der offenen Tür im September 2017 gestalteten wir den Unterricht ganz im Namen der Fairtrade-Kampagne. In allen Klassen wurden unterschiedliche Themen wie das Upcycling der Klasse 1, die Erstellung einer Fairtrade-Produktwand und der Besuch einer fairen Kakaoplantage in Klasse 2, fairer Bananen in Klasse 3 und 4. Die Besucher hatten dabei die Möglichkeit, im Unterricht mitzumachen und vieles über das Thema Fairtrade zu lernen.
Für alle gab es natürlich auch fair gehandelten Kaffe, Saft und selbstgebackene Kuchen.

Es war ein großer Erfolg...

Was ist denn bitte "Fairtrade"?

Fairtrade bedeutet, dass die Sachen, die wir hauptsächlich aus anderen Ländern kaufen und benutzen wie z.B. exotische Früchte, Kaffee, Kakao, Baumwolle usw. zu gerechte-ren Arbeits – und Lebensbedingun-gen der Bauern und Arbeiter in Af-rika, Asien und Lateinamerika ohne Kinder- oder Zwangsarbeit und Dis-kriminierung gehandelt und verkauft werden. Wir alle können dabei helfen, indem wir z.B. Produkte mit dem Fairtrade-Siegel kaufen!

Mit Elan zur Fairtrade-Schule

Die Borbachschule will eine Fairtrade School werden und nimmt deshalb an der Kampagne Fairtrade Schools teil! Im Juni 2017 haben wir ein Schulteam mit engagierten Eltern, Schülern und Lehrern gegründet, die Verantwortung für eine nachhaltige Zukunft übernehmen wollen. Dazu wollen wir unsere Lebensmittel auf Fairtrade umstellen, Fairtrade im Unterricht behandeln und verschiedene Aktionen durchführen, die für dieses wichtige Thema sensibilisieren.

Macht alle mit! Wir werden weiter berichten....