Dies ist eine Seite von Primolo
TintenklecksOnline
Gruppenbild


Die Sternsinger kommen in die Schule

Am 8.1.18 kamen die Sternsinger in die Schule. Sie wollten uns Gottes Segen bringen. Dann haben sie noch gesungen und Gedichte vorgetragen, am Ende haben sie noch Geld eingesammelt. Die Kinder unserer Schule haben 207 € gespendet. Herzlichen Dank!
Von Emma und Emilia

Am 8.1.2018 besuchten die Sternsinger die Schule .Erst haben sie sich entschieden, was sie singen und sagen, danach sind sie losgezogen .Dann haben sie in den Klassen gesungen und Spenden eingesammelt. Sie haben 207 € gesammelt. Sie haben für die Aktion gegen Kinderarbeit in Indien einen hohen Betrag eingesammelt.
von Katja und Felix, 3b

Bild: vorlesetag2017_44.jpg
Bild: vorlesetag2017_44.jpg

Vorlesetag

Am 17.11.2017 war an unserer Schule Vorlesetag. Es gab viele verschiedene Bücher, die vorgelesen wurden. Die Bücher wurden entweder von Lehrern oder von Eltern vorgelesen. Auch der Pfarrer Eichinger war da. Bei den vorgelesen Büchern wurden Ausmalbilder verteil, damit man beim Lesen ausmalen konnte. Bei ein paar Büchern kriegte man ein leeres Blatt. Dort konnte selber etwas drauf malen.
Uns hat´s viel Spaß gemacht.
von Felix und Katja, 3b

Der Nikolaus war da

Es ist Nikolaustag. Der Nikolaus ist in allen Klasen gewesen. Er hat jeder Klasse was geschenkt, zum Beispiell Bälle. Dann musste er wieder gehen.
von Jana, 3b

Sankt Martin

Am 9.11.2017 war ein großer Tag für die Kinder der katholischen Grundschule Kirchstraße. Denn vor mehr als 1000 Jahren hat Sankt Martin was sehr wichtiges getan, was wir jetzt immer noch wissen. Er hat nämlich vor einer Stadt einen Bettler gesehen und hat mit ihm seinen warmen Mantel geteilt!
von Sophie, 3a

Am 9.11.2017 war ein großer Tag.
Es war nämlich Sankt Martin in der Schule. Um 17 Uhr mussten wir die Laternen holen.
Dann sind wir um 18Uhr losgegangen.
von Nelly und Emilia, 3b.

Sankt Martin war am 9.11.17.
Die Klassen 1a , 1b ,2a , 2b, 3a ,3b 4a 4b sind um 17Uhr Abends in die Schule gekommen . Dann kam die Mantelteilung. Das Pferd war ein Rappe, aber die Art ein Friese. Es war ein toller Abend.
Dann begann der Sankt Martins Zug. Danach konnte man Weckmänner essen, etwas trinken und Lieder singen.
von Emma, 4b

Sankt Martin war am 9.11.17. um 17 Uhr abends. Die Klasse 1a hatte eine Eule als Laterne und die 1b hatte eine Geisterlaterne und die 2a hatte eine Luftballonlaterne mit Blättern und die 2b hatte Vogellaternen und die 3a hatte Sonnenradlaternen und die 3b hatte Schneckenlaternen und die 4a hatte Pinguinlaternen und die 4b hatte eine Aquariumlaterne mit einem Fisch. Wir sind durch die Gartenstraße und durch die Meffert Straße gezogen. Danach konnte man Kinderpunch und Glühwein trinken und Weckmänner kaufen.
von Lara, 4a

Am 9. November haben wir Sankt Martin gefeiert.
Morgens gab es in den Klassen einen riesigen Weckmann, den wir uns geteilt haben
Am Abend haben sich alle auf dem Schulhof getroffen.
Die 1a hatte Eulenlaternen und die 1b hatte Geisterlaternen .Die 2a hatte Luftballonlaternen mit Blättern und die 2b Vogellaternen. Die 3a hatte Sonnenlaternen, die 3b Schneckenlaternen. Die 4a hatte Pinguinlaternen und 4b hatte Fischlaternen. Zuerst hat sich die ganze Schule das Martins Schauspiel angesehen, danach sind wir losgezogen .Wir haben schöne Sankt Martinlider gesungen.
Von Felix und Katja, 3b

Auflug zu Dhünntalsperre

Wir, die Klassen 3A und 3B, sind mit dem Bus zur Dhünntalsperre gefahren. Als wir angekommen sind, sind wir über eine lange Brücke gegangen. Dann haben wir in einen 50m tiefen Trichter geguckt. Wenn Hochwasser ist, läuft dieser Trichter voll. Danach haben wir eine kleine Zwischenpause eingelegt. Später sind wir noch in den Wald gegangen und haben Wassertiere eingefangen, z.B. kleine Fisch und Bachflohkrebse.
Wir fanden den Tag super!
von Emilia, 3b und Sophie, 3a

Die Domwallfahrt in Köln

Am 21. September fuhren wir mit dem Zug nach Köln. Dann gingen wir vom Kölner Hbf am Kölner Dom vorbei nach Groß St. Martin.
Dort war das Thema „Alle sollen Eins“ sein. Später sind wir zum Kölner Dom gegangen. Im Kölner Dom fand unsere Hauptmesse statt.
Als die Messe dann auch zu Ende war, gingen unter dem Schrein der Heiligen Drei Könige her.
Als wir beim Ausgang waren, kriegten wir alle noch eine Weckkrone.
Danach aßen wir alle die Weckkrone und machten ein kleines Päuschen, dann fuhren wir mit dem Zug nach Leichlingen.
von Simon G., Luis Carlos und Mirac, 4A+4B

Bei Bayer 04 Leverkusen

Die Klassen 3a und 3b waren Anfang September in der Bayer 04 Arena. Dort haben wir eine Führung mit dem Bayerführer Christoph gemacht. Das Thema lautete: Bayer macht Schule!
Wir haben etwas über die Ernährung von den Fußballern gelernt. Außerdem durften wir über den Heiligen Rasen laufen! Wie die echten Profis!
Zum Schluss spielten alle Fußball.
Das war ein sehr schöner Ausflug!
von Malte, 3a

Die Klasse 3b und die Klasse 3a sind mit einen Bus zur Bayarena gefahren. Dort haben sie gelernt, was gesundes Essen für Sportler ist. Danach haben sie eine Führung durchs Stadion gemacht .Dann sind wir zur Fußballhalle rüber gegangen. Da haben wir ein Fußballturnier gespielt. Dann sind wir mit dem Bus zurückgefahren.
von Katja und Felix, 3b

Zahnputztag

Am 11.9.2017 war unser Zahnputztag. Wir hatten eine Hüpfburg und eine Auto-Zusammenbaustation (Wettrennen). Wir hatten auch einen Karies-Tunnel mit Schwarzlicht.
Es gab eine Tanzfläche in der Turnhalle.
Wir hatten noch eine Mammutjagt und eine Schnur konnte man auch bauen. Es waren auch Kinder von anderen Schulen bei uns.
Alle hatten sehr viel Spaß.
Mirac, 4b

Hallo, ich bin Leon und heute war der Tag der Zahngesundheit. Es gab eine Hüpfburg, man konnte tanzen und die Zähne untersuchen lassen. Man konnte Autos bauen und gegen andere Teams antreten. Es gab eine Mammutjagd und man konnte Farben herstellen und damit malen. Das
Zahnabdrücke Basteln mir hat sehr viel Spaß gemacht.
Leon, 3a

Die Einschulung

In der Schule war am 31.8.2017 die Einschulung.
Zuerst waren die Erstklässler in der Kirche. Dieses Mal hat unsere Feier in der Turnhalle stattgefunden, weil es schlechtes Wetter gab.
Es gab einen Chor, der hat gesungen und zwar Wir sind wir und Hey hello.
Die 2a und die 3b sangen The lion sleeps tonight und die 2. Klassen den Tinto Rap.
Danach sind die neuen Kinder in die Klassenräume gegangen mit ihren neuen Lehrerinnen. Nach der Aufregung sind alle nach Hause gegangen.
von Katja, 3b