KGS Am Engelnberg
Gruppenbild


Herzlich willkommen

 ... auf der Internetseite der katholischen Grundschule Am Engelnberg.

Sparkassen-Cup

Wir gratulieren unserer Fußballmannschaft aus Klasse 4, die sich nun schon für die zweite Zwischenrunde qualifiziert haben. Das Training mit Frau Hartmann, Herrn Dik und einem Vater aus Klasse 4 hat sich ausgezahlt. In der Vorrunde am 2. Mai haben die Kinder auf dem Sportplatz Grundstraße alle 3 Spiele phänomenal gewonnen:
1. Spiel: 9:1 
2. Spiel: 5:1
3. Spiel: 4:2
Super!!!

In der ersten Zwischenrunde am 15. Mai gewannen sie in Sonnborn das erste Spiel überragend mit 9:2 gegen die Grundschule Angelo Roncalli. Das zweite Spiel gegen die Grundschule Hottenstein stand lange unentschieden 0:0, was für ein Weiterkommen schon gereicht hätte. Kurz vor Schluss fiel dann aber doch noch das 1:0 für uns, was für ein Jubel! Ihr könnt stolz sein!

Zauberwoche

Unsere Zauberwoche mit dem Zauberer Oliver Jelias ist in vollem Gange und wir haben ganz viel Spaß. Jeden Tag gibt es einen neuen Trick für jeden Jahrgang und wir haben richtig viel zu üben. Die Räume werden auch hübsch dekoriert, natürlich dürfen auch Zauberstäbe dabei nicht fehlen. Wir freuen uns auf die Vorführungen am Freitag.
www.oliverjelias.com/home

img_3178.jpeg

Zoobesuche

Der Wuppertaler Zoo ist immer einen Besuch wert. Vor den Osterferien waren schon die 4. Klassen im Zoo, nach den Osterferien sind die 2. Klassen an der Reihe.

Die Vierer haben die Fütterung der Brillenpinguine miterlebt, waren beeindruckt von Aralandia und ein Eis für alle war natürlich auch ein Highlight.

Die Zweier haben die Zooschule besucht und dort einiges über die Elefanten gelernt. Wahnsinn, wie schwer so ein Stoßzahn und wie groß schon ein Elefantenbaby ist. Ein kleiner Rundgang und der Spielplatzbesuch waren natürlich auch toll.

Bild: img_2711.jpeg
Bild: img_2711.jpeg
Bild: img_2711.jpeg
Bild: img_2711.jpeg

Stark auch ohne Muckis

Unsere zweiten Klassen haben nach den Osterferien ein Projekt zur Stärkung des Selbstbewusstseins und der Konfliktlösungskompetenz durchgeführt. Spielerisch haben wir mit der Trainerin Svenja Lucas geübt, wie wir bei Beleidigungen oder körperlichen Angriffen reagieren können. Wir merken uns: In der Ruhe liegt die Kraft. Wir bleiben ruhig und entspannt wie ein Löwe!

Karneval

 Lustig ging es an Weiberfastnacht am Engelnberg zu: Tanzen, spielen, naschen und am Ende darf die Polonäse durch das Haus und über den Hof nicht fehlen. Was für ein buntes Bild. 

img_1040.jpeg

25 Jahre Lichterwege

Zum 25. Mal werden die vielen bunten Lichter am 6. Februar von 18-20 Uhr wieder unseren Stadtteil Ostersbaum verzaubern. Zum Abschluss der Veranstaltung gibt es eine leuchtende Tanzperformance.

Unsere Schule ist wieder zuständig für die Engelnberg-Treppe, Helfer aus den zweiten Schuljahren werden unsere gelben Lichter am Geländer befestigen und entzünden. Hoffentlich spielt das Wetter mit.

Weitere Informationen und einen Flyer mit den beleuchteten Treppen und Orten gibt es zum Beispiel hier:
nachbarschaftsheim-wuppertal.de/beitrag/25-jahre-lichterwege-2/

Schulkinowochen

Im Rahmen der Schulkinowochen besuchten einige unserer Klassen das Rex Filmtheater. Das war ein besonderes Erlebnis, einmal mit der ganzen Klasse im Kino zu sitzen. Natürlich war das mal ein netter Ausgleich zum anstrengenden Lernen und ein guter Abschluss des ersten Halbjahres.

Ausflug in die Junior-Uni

Unsere zweiten Schuljahre haben die Junior-Uni besucht und dort spannende Sachen gemacht. Die Eulen haben in ihrem Kurs aus Lego coole

Rennautos gebaut und diese gesteuert. Die Eisbären haben kleine Roboter gesteuert und anschließend selber Roboter aus Holz gebaut. Hier seht ihr ein paar Ergebnisse. 

Bild: img_0709.jpeg
Bild: img_0709.jpeg
Bild: img_0709.jpeg
Bild: img_0709.jpeg

Das 1. Halbjahr ist geschafft!

Schon ist das erste Halbjahr vorbei: Unsere Ersties haben sich gut in der Schule eingelebt und wissen jetzt wie alles läuft und die Großen machen sich bereit für den Schulwechsel im Sommer. Besonders spannend wird daher für die Vierten das Halbjahrszeugnis mit der Schulformempfehlung. Und die dritten Schuljahre sind gespannt auf ihr erstes Zeugnis mit Noten. Aber egal, welche Noten dort draufstehen: Ihr seid mehr als eure Noten! Ihr seid ganz wunderbare Kinder, da sind wir sicher. Und alle haben sicher ihr Bestes gegeben.

Zur Feier der Zeugnisse und zum Abschluss des ersten Halbjahres haben ALLE Kinder vom Engelnberg am Freitag, 26.01.24 nur bis 10.45 Uhr Unterricht.

FROHES NEUES JAHR...

 ... wünschen wir allen unseren Kindern und Familien.
Möge es Euch und Ihnen viel Glück und Freude und vor allem Gesundheit und Frieden bringen.  

Wir freuen uns auf eure Ferienerzählungen, am 8. Januar geht die Schule nach Stundenplan wieder los und das 1. Halbjahr neigt sich dem Ende zu.

Schöne Ferien und ein frohes Fest

Wir wünschen allen Engelnbergern ein besinnliches Weihnachtsfest, erholsame Ferien und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Adventszeit

Eine schöne Adventszeit haben wir am Engelnberg verbracht: Montags haben wir auf dem Hof zusammen Adventslieder gesungen, jeden Tag wurden in den Klassen die neuesten Geschichten gelesen und der Adventskalender geöffnet. Gebastelt haben wir am Adventstag auch und natürlich wurde alles schön geschmückt. Eine aufregende Zeit!

Bild: 6a869d53-323c-4cc3-b522-1fd3c90437e3.jpeg
Bild: 6a869d53-323c-4cc3-b522-1fd3c90437e3.jpeg

Vorlesetag - Schön war es

Vorlesen ist toll! Alle Klassen hatten einen außergewöhnlichen Tag mit lustigen Geschichten von Pippi Langstrumpf bis zum kleinen Gespenst. Alle haben gut zugehört und anschließend gelungene Bilder gemalt, gebastelt oder auch gespielt. 

Bild: img_9431.jpeg
Bild: img_9431.jpeg
Bild: img_9431.jpeg
Bild: img_9431.jpeg
Bild: img_9431.jpeg

Der Bundesweite Vorlesetag ist eine Initiative von DIE ZEIT, der Deutschen Bahn AG/Deutsche Bahn Stiftung sowie der Stiftung Lesen und findet jedes Jahr im November statt. An vielen verschiedenen Orten wird an diesem Tag vorgelesen und die Bedeutung des Vorlesens betont werden.

Auch wir haben Freude am Vorlesen und werden daher am 17. November in allen Klassen am Vorlesetag mitmachen. Jede Klasse bekommt ein Buch vorgelesen und wird zu diesem Buch lesen, schreiben, malen, basteln, spielen. Wir freuen uns auf einen schönen Tag.

Laternen-Kunstwerke

 Hier sehr ihr noch weitere Laternenkunstwerke unserer Klassen.

Bild: img_9279.jpeg
Bild: img_9279.jpeg
Bild: img_9279.jpeg

Lichterkinder auf dieser Erde…

 ... leuchten wie Sterne am Himmelszelt.  

Noch kurz vor Beginn unseres Martinszugs regnete es und schnell wurden noch die Laternen in Tüten verpackt. Aber der Himmel meinte es gut mit uns und wir konnten im Trockenen durch die Straßen ziehen und am Feuer auf dem Hof singen. Der Punsch und die Weckmänner haben auch sehr lecker geschmeckt. Ein schöner Abend!

Bild: img_9258.jpeg
Bild: img_9258.jpeg

Rote, gelbe, grüne, blaue…

 ...lieber Martin, komm und schaue.
Sieh dir an, was für tolle Laternen wir diese Woche gebastelt haben. Den ersten Teil der Laternen der Klassen 1a, 2a, 3a und 4a könnt ihr hier schon mal sehen. Alle waren so fleißig und wir sind bereit für den Martinszug am Montag, 6.11.23. Die Kinder treffen sich um 17.15 Uhr mit ihren Klassenlehrerinnen im Klassenraum. Bitte denkt an eigene Becher für den anschließenden Punsch auf dem Schulhof. 

Bild: img_9116.jpeg
Bild: img_9116.jpeg
Bild: img_9116.jpeg
Bild: img_9116.jpeg

Projekttag Sankt Martin

Am Montag, 30.11.23 werden in allen Klassen die Laternen gebastelt und rum und Sankt Martin gearbeitet. Dafür brauchen die Kinder unbedingt Schere und Kleber. Es findet Unterricht nach Stundenplan statt, wenn keine anderen Informationen von den Klassenlehrerinnen kommen.

Förderverein

Nähere Informationen zu unserem Förderverein und dessen Tätigkeiten sind ab sofort unter einem eigenen Menüpunkt auf der linken Seite zu finden.

Neue Unterrichtszeiten

Liebe Eltern,
bitte beobachten Sie die neuen Unterrichtszeiten, die mit dem neuen Stundenplan ab Montag, den 23.10.23 gelten:

1. Stunde: 8.00 - 8.45 Uhr
2. Stunde:
8.45 - 9.30 Uhr
PAUSE
3. Stunde:
10.00 - 10.45 Uhr
4. Stunde:
10.50 - 11.35 Uhr
PAUSE
5. Stunde:
11.55 - 12.40 Uhr
6. Stunde:
12.45 - 13.30 Uhr

Der Herbst ist da

Willkommen zurück nach den Herbstferien. Wir hoffen, dass sich alle Schülerinnen und Schüler in den zwei Wochen gut erholt haben. Das Wetter war ja noch mal sommerlich.

Nun ist aber deutlich der Herbst da: Der Hausmeister hat mit dem Laubbläser gut zu tun, in den Pausen braucht man wieder eine Jacke und die ersten Regenpausen gab es auch schon.

Kommt alle gut durch die windige Jahreszeit!

Auf geht's!

Wir wünschen unseren vierten Klassen eine tolle Klassenfahrt in Radevormwald!

Schmetterlingsprojekt

Die zweiten Klassen haben sich im Sachunterricht mit der Entwicklung des Schmetterlings beschäftigt, in Kunst wurden Raupen und Schmetterlinge gebastelt/gemalt und in Musik das Lied von der Raupe Nimmersatt gelernt. 
Als großes Highlight zogen Raupen in den Klassenraum ein und die Kinder konnten so ganz aus der Nähe die Verpuppung und die Verwandlung zum Schmetterling beobachten. Ein großes Wunder! Natürlich durften unsere Distelfalter dann auch wieder in die Freiheit. Sind das nicht wirklich wunderschöne Tiere?

Bild: img_8297.jpeg
Bild: img_8297.jpeg
Bild: img_8297.jpeg
Bild: img_8297.jpeg
Bild: img_8297.jpeg
Bild: img_8297.jpeg

Die Sonne schickt uns ganz viel Liebe

In den letzten 2 Wochen sorgte die Sonne für ziemlich viel Wärme in unseren Klassenräumen, daher freuen wir uns nun über das Durchlüften.
An einem Morgen hat die Sonne zudem aber ein wunderschönes Herz an unsere Hauswand gezaubert. Wenn das nicht mal ein besonderes Zeichen für uns sein soll.

Zahngesundheit ist uns wichtig

Regelmäßig bekommen wir Besuch vom Arbeitskreis Zahngesundheit und lernen in jedem Schuljahr etwas Neues dazu. Die verschiedenen Zahnarten, zahngesunde Lebensmittel, der Aufbau des Zahnes und natürlich die Entstehung von Karies stehen in den 4 Schuljahren auf dem Programm. Jedes Jahr wieder üben wir außerdem das richtige Zähneputzen nach der KAI-Methode. Die beiden Stunden sind immer ein abwechslunsgreicher Teil des Sachunterrichts.

Schulanmeldung für das Schuljahr 2024/2025

Wird Ihr Kind nächsten Sommer eingeschult? Wünschen Sie einen Platz an unserer Schule? 

Bitte vereinbaren Sie telefonisch einen Termin für die Anmeldung an unserer Schule. Sollte das Telefon nicht besetzt sein, können Sie auch gerne eine Nachricht mit Ihrer Telefonnummer auf dem Anrufbeantworter hinterlassen, unsere Schulleiterin Frau Metz wird Sie zeitnah zurückrufen.

Sie erreichen uns unter der Nummer 563-2611. Wir freuen uns über Ihr Interesse.

Am 4. September gibt es für interessierte Kinder und Eltern einen Schnuppertag, an dem bei uns zwischen 8.30 Uhr und 10.00 Uhr die Türen offen stehen und Sie unsere Schule kennenlernen können.

Hurra, wir haben neue Ersties!!

52 neue Kinder sind am Engelnberg eingeschult worden und wir heißen sie herzlich willkommen. Der Wettergott hatte ein Einsehen mit uns und die Einschulung blieb trocken. Die Zebras und Marienkäfer hatten nach dem Gottesdienst in St. Marien ihre erste Schulstunde in der Klasse und die Familien konnten bei Kaffee und Keksen auf dem Schulhof warten. Ein aufregender Tag und eine aufregende erste Woche für die Kleinen. So viele neue Gesichter und Abläufe. Wir wünschen euch ein gutes Einleben an unserer Schule. 

Einschulung

 Am Dienstag, 8.8.23 ist die Einschulung für unsere neuen Erstklässler. Es geht um 11.30 Uhr los mit dem Einschulungsgottesdienst in der Kirche St. Marien an der Hardt. Danach haben die Kinder in der Schule ihre erste Unterrichtsstunde mit ihren Klassenlehrerinnen. Bestimmt sind die I-Dötzchen und ihre Familien schon ganz aufgeregt vor diesem großen Tag. Wir wünschen allen eine schöne Feier!

Schulanfang

Sechs lange Wochen sind vorbei, am Montag, 7.8.23 geht die Schule wieder los. Wir freuen uns auf euch!!

Die Kinder der Klassen 2-4 haben am Montag vier Stunden (8.15 - 11.45 Uhr) Unterricht. Die Unterrichtszeiten für die nachfolgenden Tage bekommen Sie von den Klassenlehrerinnen.

Adventszeit

Eine schöne Adventszeit haben wir am Engelnberg verbracht: Montags haben wir auf dem Hof zusammen Adventslieder gesungen, jeden Tag wurden in den Klassen die neuesten Geschichten gelesen und der Adventskalender geöffnet. Gebastelt haben wir am Adventstag auch und natürlich wurde alles schön geschmückt. Eine aufregende Zeit!