Autos
Gruppenbild


Motor

Motor
Bei jedem Durchlauf eines Dragsters geht der Motor fast immer kaputt. Dann müssen professionelle Mechaniker den Motor zerlegen und die Ursache finden und den Motor reparieren und ihn dann wieder zusammenschrauben und das alles in 40 Minuten. Der Motor hat etwa 10.000 - 20.000 PS. Damit der Dragster mit den Rädern an der Piste haften bleibt, macht er einen Burnout. Ein Burnout ist wenn man vorne bremst und Gas gibt, dann drehen die Räder hinten durch. Das erzeugt viel weissen Qualm.