Dies ist eine Seite von Primolo
Schülerzeitung Wittenberg
Gruppenbild


Das Mikroskop


Das mit dem Mikroskop war echt cool. Wir haben sehr viel gelernt, zum Beispiel: Ich wusste gar nicht, dass wenn Bachflusskrebse aneinanderkleben, handelt es sich um Männchen und Weibchen.

Es war sehr nett von dem Förderverein.

Carlo Rückamp (3a)

Freitag am Frankenforstbach

Freitag am Frankenforstbach
Dort haben wir viele Tiere gefunden, und zwar sehr außergewöhnliche. Am häufigsten hat man nur Flusskrebse gefunden. Wir haben manche Tiere gefunden, die sehr selten sind, aber deswegen haben wir von diesen Tieren nur einzelne gefangen.
Wir haben auch Spiele gespielt. Am Ende haben wir uns verabschiedet.
Mia

Unser Ausflug als Wasserforscher

Als erstes bin ich morgens um 8 Uhr zur Schule gegangen. Dann hatte ich Reli, aber weil die Lehrerin nicht da war, hatten wir Mathe und die 2. Und 3. Stunde hatten wir Deutsch gehabt. Nach der Pause sind wir zum Frankenforstbach gegangen. Dort hatten wir einen Aktionstag am Bach erlebt. Wir haben viel von dem Leben im Frankenforstbach erfahren. Zum Beispiel: Im Bach und Uferbereich haben viele Tiere und Pflanzen ihren Lebensraum. Wir durften vorsichtig im Bach mit Gummistiefeln herumlaufen und mit Sieben kleine Tiere fangen. Anschließend konnten wir die Tiere unter dem Mikroskop anschauen. Zwischendurch haben wir auch gespielt. Zum Schluss sind wir zurück in die Schule gelaufen. Es war ein toller Tag!

Erik 3a

Unser Ausflug zum Frankenforstbach

Mir hat es gefallen, als wir das wir Spinnenspiel gespielt haben. Und auch, dass wir die Tiere, die im Wasser leben, gefangen haben und unter dem Mikroskop angeschaut haben. Danach haben wir die Tiere wieder frei gelassen.
Als wir das Spiel gespielt haben, bei dem wir über Steine springen mussten, ohne ins Wasser zu fallen. Ich bin zweimal ins Wasser gefallen und einmal habe ich es geschafft, genau auf einem Stein zu landen. Das Wasser war sehr kalt und meine Füße waren nass. Als ich zur Lehrerin gegangen bin, hat sie gesagt, dass alles schnell wieder trocknet. Dann bin ich noch mehrmals wieder ins Wasser gegangen und wieder raus.
Es war ein schöner Ausflug.

Selvar 3a