Dies ist eine Seite von Primolo
Steinreich!
Gruppenbild


Muscheln an der Ostseeküste

In der Ostsee leben sehr viele verschiedene Muscheln. Der Mensch nutzt sie als Nahrungsmittel, als Ausgangsmaterial für Schmuck z. B. als Perlenlieferant, Erinnerungsstück und früher auch als Geld. Darüber hinaus werden Muscheln auch in Teichen zur Reinigung verwendet.

Aus dem Süßwasser sind weitere etwa 1200 Arten in sieben zusätzlichen Familien bekannt. Die Fluss- und Teichmuscheln stellen hier mit etwa 700 Arten die artenreichste Familie.Die meisten Muscheln leben in 0 -100m, und sind selten in bis zu 11.000m Wassertiefe zu finden.

Die Lebenserwartung reicht von ca. 1 bis zu mehr als 500 Jahren.

Der ursprüngliche Fuß der Muscheln kann, angepasst an Lebensweise und Fortbewegung, unterschiedliche Formen wie balkenförmig, zungenförmig oder wurmförmig annehmen.

Die wichtigsten/ häufigsten Muscheln sind die Sandklaffmuscheln, die Strandschnecke, die Rote Bohne, die Miesmuschel und die Herzmuschel.

Es heißt, dass in Muscheln das Rauschen des Meeres zu hören sein soll. Man kann nämlich das Rauschen der Muschel mit einem Mikrofon aufnehmen, ohne dass sich ein Mensch in der Nähe befindet. Auf der Aufnahme wäre das Rauschen dann zu hören. Das ist jener Ton, welcher entsteht, wenn man die Muschel zum Schwingen bringt.

Bildquelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Muscheln

Muschelrätsel

Waagerecht:
3. Verwendung von Muscheln in Teichen: ... von Wasser
5. Außenfarbe der Miesmuschel
7. schwertförmige Muschelart
10. Jungtier der Muschel
11. häufige Muschelart
12. frisst gern Miesmuscheln
13. Herzmuschelart: ... Herzmuschel
14. Nahrung von Muscheln
15. Alterserkennungsmerkmal der Herzmuschel

Senkrecht:
1. Geräusch in Muscheln
2. glänzende Innenschicht der Miesmuschel
4. anderer Name der Miesmuschel
6. wertvolles Nebenprodukt der Miesmuschel
7. Feind der Miesmuschel
8. bekannteste Herzmuschelart: ... Herzmuschel
9. Lebensraum der Schwertmuschel

muschelraetsel_namid.jpg