Dies ist eine Seite von Primolo
Harkortschule Marl
Gruppenbild


Tag der offenen Tür

 Liebe Eltern der zukünftigen I - Männchen,

am Freitag, den 20.09.2019 laden wir Sie recht herzlich zu unserem Tag der offenen Tür ein!
Von 10.30 - 11.00 Uhr haben Sie die Möglichkeit, die Räumlichkeiten unserer Schule, sowie unsere Arbeit im Klassenzimmer kennenzulernen.
Daran anschließend steht Ihnen unsere Schulleitung Frau Bauer bis 11.30 Uhr für Fragen zur Verfügung.
Wir freuen uns auf Sie!

Das grüne Klassenzimmer

In regelmäßigen Abständen verlagert der erste Jahrgang der Harkortschule den Klassenraum in den nahanliegenden Wald. Der Wald ist ein vielfältiger Lebensraum, der für Naturdetektive beinahe unendliche Möglichkeiten bereithält. Alle drei Klassenleitungen planen für den Waldtag unterschiedliche fächerbezogene Aktionen, z.B. für das Fach Sport einen schweißaufreibenden Parcours, für das Fach Kunst das Legen von Mandalas aus Naturmaterialien oder im Fach Sachunterricht das Zuordnen sowie das Bestimmen von Blättern und Bäumen. Diese Naturerfahrungen sind eine wertvolle ganzheitliche Ergänzung zum Unterricht, sei es in Deutsch, Mathematik, Sachunterricht, Kunst oder Sport. Dabei können alle Kinder die Aktionen nach ihren Interessen wählen und andere Lehrpersonenals auch neue Freunde kennenlernen. Wichtig ist den LehrerInnen neben dem Erwerb von inhaltlichen Fachkompetenzen, vor allem die Förderung von ganzheitlichen und sozialen sowie kooperativen Kompetenzen. Abschließend halten die Kinder ihre aufregenden Erlebnisse in einem (Wald-)Tagebuch fest.

3-2-1-... es ist soweit- Die Whiteboards finden Einzug in die Klassenzimmer!

Die Kinder und Lehrer waren gleichermaßen aufgeregt, als die Whiteboards in die Schule geschoben wurden. 
Die Lehrer freuten sich darauf, interaktive Tafelbilder, die mehrkanalig und somit noch verständlicher werden, gestalten zu können, ganzheitlich zu arbeiten und die Welt in die Klassenzimmer zu holen!
Auch die Kinder freuten sich auf die "Zaubertafel". Bilder mit der Hand verschieben, farbige Grafiken und Videosequenzen abspielen und eine Tafel mit Internetzugang - das alles ist jetzt möglich! 
Die Medienkompetenz der Kinder wird nun noch besser gefördert. 

Der Countdown läuft-Harkortschule 2.0!

Hurra! Nur noch zwei Wochen und modernste, digitale Unterstützungssysteme in Form von Whiteboards finden den Einzug in zwei unserer Klassenräume. Dynamische Tafelbilder, Animationen und Filme, Text- und Bildmaterial über den Scanner, Schulung eines sinnvollen Medienumganges sind nur einige der vielen Vorteile des Schullebens 2.0! 
Wir können es kaum noch erwarten... 

Tag der offenen Tür

Am 05.10.2017 haben unsere Pforten für Sie geöffnet! Von 10:30 Uhr bis 11:00 Uhr haben Sie die Möglichkeit, unserere tägliche Arbeit kennenzulernen. Kommen Sie gerne vorbei, verschaffen Sie sich einen eigenen Eindruck und lernen sie die Atmosphäre unserer Schule kennen.
Von 11.00 Uhr bis 11.30 Uhr besteht zudem die Chance auf ein Gespräch mit unserer Schulleitung Frau Bauer, die gerne Ihre Fragen beantwortet!
Wir freuen uns auf Sie!

Schuljahr 2017/18

Liebe SchülerInnen, liebe Eltern,
das neue Schuljahr hat begonnen.
Wir freuen uns auf ein spannendes und schönes Jahr mit euch.

Das Zirkusprojekt war ein voller Erfolg!

Die Kinder der Harkortschule sind innerhalb einer Woche zu tollen Artisten geworden.
Die ersten Fotos der Trainingswoche sind da. Du findest sie unter dem Punkt "Projekte und Aktionen".

Spendenaktion für die Marler Tafel

Pünktlich zum St.-Martinstag haben die Kinder der zweiten Klassen Spenden zur Marler Tafel gebracht. Vielen Dank für die vielen Spielsachen, Taschen, Bücher und Lebensmittel, die Sie gespendet haben!
Fotos der Aktion findest du unter dem Menupunkt "Projekte".

Sponsorenlauf war voller Erfolg

Am Donnerstag, den 15.9.2016, fand unter dem Motto "Jetzt geht der Zirkus richtig los!" der Sponsorenlauf zur Finanzierung unserer Zirkuswoche statt. Alle Kinder waren hochmotiviert und erliefen eine unglaubliche Summe. Vielen Dank an alle Helfer und Spender.
Die Bilder findet ihr unter dem Menupunkt "Projekte"

Herzlich Willkommen im Schuljahr 2016/17

Wir freuen uns auf das neue Schuljahr mit tollen Veranstaltungen. Neben den bekannten schulweiten Aktionen, wie dem Besuch englischer Schüler und dem Adventssingen, wird es in diesem Jahr auch einen Spendenlauf und ein Zirkusprojekt geben. Über alle Termine informieren wir euch natürlich rechtzeitig.

Verkehrszähmer!

Wir möchten noch einmal alle Eltern bitten, wieder verstärkt die Haltestellen zu nutzen. Die frische Luft und die Bewegung am Morgen tut Ihren Kindern gut.
Gerade für unsere neuen Erstklässler ist das morgendliche Verkehrschaos vor der Schule sonst zu unübersichtlich und gefährlich.

Weitere Informationen über das Verkehrszähmerprojekt finden Sie unter dem Menüpunkt "Projekte".

Schulfest 2015

Am 24.4.2015 endete unsere Projektwoche mit einem wunderschönen, sonnigen, kunterbunten Schulfest! Vielen Dank an alle helfenden Hände.

Bild: dsc09728.jpg
Bild: dsc09728.jpg
Bild: dsc09728.jpg
Bild: dsc09728.jpg
Bild: dsc09728.jpg
Bild: dsc09728.jpg
Bild: dsc09728.jpg
Bild: dsc09728.jpg
Bild: dsc09728.jpg
Bild: dsc09728.jpg
Bild: dsc09728.jpg
Bild: dsc09728.jpg
Bild: dsc09728.jpg
Bild: dsc09728.jpg
Bild: dsc09728.jpg
Bild: dsc09728.jpg

"Sonne verfinstert sich am Rechner"

Mit 300 Brillen standen wir bereit, um die Sonnenfinsternis zu bewundern. Leider hat der Nebel die Brillen überflüssig gemacht, aber immerhin konnten wir die Sonnenfinsternis im Internet verfolgen:

sonnenfinsternis.jpeg

25 Tablets im Test

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 2c testen zurzeit Tablets im Mathematik- und Deutschunterricht. Ihre Klassenlehrerin kann jederzeit überprüfen, welches Kind wie weit ist und den Kindern dann individuelle Aufgaben stellen.
Auch wenn beim ersten Versuch noch nicht alle Tablets perfekt funktionierten, waren die Kinder der 2c restlos begeistert und fragen nun jeden Morgen, wann sie endlich wieder mit den Tablets lernen dürfen. Sollte das Projekt sich als sinnvoll erweisen, wird es zukünftig vielleicht auch in weiteren Klassen getestet.

zeitungsartikel-tablets.jpeg
art.jpg

Zeitungsprojekt

In den vierten Klassen läuft zur Zeit wieder das Zeitungsprojekt.
Siehe dazu auch unter der Überschrift "Projekte".

Projekt: "School of fish"

Unser Lesekochbuch ist fertig und das Projekt fast abgeschlossen!
Wir freuen uns, dass wir jeder Familie ein Buch zu Weihnachten schenken konnten.
Nun heißt es: Daumen drücken, damit wir gewinnen!

Wenn du mehr über das Projekt erfahren möchtest, dann klicke hier.

Gelungene Spendenaktion für die Marler Tafel

Pünktlich zum Nikolaustag haben Kinder der zweiten Klassen Spenden zur Marler Tafel gebracht. Vielen Dank für die vielen Spielsachen, Taschen, Bücher und Lebensmittel, die Sie gespendet haben!

Fotos der Aktion findest du hier.

An die Schaufeln, fertig, los!

Bei einem Gewinnspiel haben wir zwei mobile Gärten gewonnen! In diesen pflanzen die Schülerinnen und Schüler nun frisches Gemüse und Kräuter an.

Trauriges Ereignis

Leider müssen wir heute eine sehr traurige Mitteilung machen:

Wir haben gestern erfahren, dass die an unserer Schule tätige Förderschullehrerin, Frau Ursula Paulczynski, völlig überraschend und unerwartet am Mittwochnachmittag verstorben ist. Das Kollegium ist völlig erschüttert.

Wir haben eine sehr engagierte und liebevolle Kollegin verloren.

Im Namen des Kollegiums

Sigrid Bauer

"Verkehrszähmer" - Harkortschule als Pilotschule im Regierungsbezirk Münster

"Ein neues Unterrichtskonzept soll Grundschülern helfen, ihren Schulweg sicher zu Fuß zu bewältigen. Das Programm "Verkehrszähmer" wolle Eltern ermutigen, das Auto stehen zu lassen, und gleichzeitig ihre Kinder bestärken, ihren Schulweg eigenständig anzutreten, sagte NRW- Verkehrsminister Michael Groschek (SPD). Er stellte am Montag (29.04.2013) in Köln das Programm vor.  

Die Kinder trainieren das Zufußgehen und erhalten dafür "Zaubersterne" für ihre Klasse, die sie etwa gegen Spielstunden eintauschen können. Belohnt werden auch das Tragen von reflektierenden Westen oder das Versprechen von Eltern oder Großeltern, vorsichtig und vorbildlich zu fahren und möglichst viel zu Fuß zu gehen oder zu radeln. Quelle: WDR

Die Harkortschule bindet das Verkehrszähmerprogramm in ihr Unterrichtskonzept  ein mit den Zielen:.
Es gehen wieder mehr Schülerinnen und Schüler zu Fuß zur Schule.
Die Kinder sind selbstständig, eigenverantwortlich und sicher mobil.
Die  „Elterntaxis“ im Umfeld der Schule werden reduziert.
Es findet eine dauerhafte Verhaltensänderung bei Eltern und Kindern statt.
Die Harkortschule leistet einen Beitrag zum Klimaschutz durch die
Verbesserung der Luftqualität im Umfeld der Schule.
Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Erste Ergebnisse finden Sie in den Pressemitteilungen der Stadt Marl

Bild: foto_eltern-haltestelle1.jpg
Bild: foto_eltern-haltestelle1.jpg

Harkortschule sagt: "Danke" für Mitmachzirkus-Harkolino

In der Zeit vom 01. Juli 2013 bis 05. Juli 2013 verwandelte sich die Harkortschule in den Mitmachzirkus-Harkolino. In Regie des "Zirkus-Regenbogen" erhielten die Kinder die Möglichkeit, Zirkusluft zu schnuppern und nicht nur für die eigene Familie sondern auch vor fremdem Publikum ins Rampenlicht einer Zirkusmanege zu treten.

Das Zirkusprojekt "Harkorlino" war ein voller Erfolg.

Wir bedanken uns

- beim Zirkus Regenbogen, der uns hat eintauchen lassen in die Welt des
  Zirkus,
- bei allen Eltern und Helfern, die uns tatkräftig unterstützt haben und
- beim Förderverein unserer Schule und allen Sponsoren.

Ohne Ihre großartige Hilfe hätten wir das Projekt nicht durchführen können.

Deshalb auch an dieser Stelle, ein ganz, ganz großes Dankeschön.

Bild: img_8321.jpg
Bild: img_8321.jpg
Bild: img_8321.jpg
Bild: img_8321.jpg
Bild: img_8321.jpg
Bild: img_8321.jpg
Bild: img_8321.jpg
Bild: img_8321.jpg
Bild: img_8321.jpg
Bild: img_8321.jpg
Bild: img_8321.jpg
Bild: img_8321.jpg
Bild: img_8321.jpg
Bild: img_8321.jpg

Landrat Cay Süberkrüb ehrt Sieger des Lesewettbewerbs

Jubiläumsjahr für die Freunde und Förderer der Harkortschule. Zum 30. Geburtstag des Fördervereins tummelt sich die Prominenz in der Jury beim traditionellen Lesewettbewerb. Kinder aller Jahrgangsstufen lesen Landrat Cay Süberkrüb, dem gebürtigen Marler Martin Kaysh, Der Steiger beim Geierabend, und Schulleiterin Sigrid Bauer einen Vormittag lang Geschichten von Elfen, Einhörnern und Kindern, die mit Tieren sprechen können vor. „Es muss spannend vorgetragen worden sein, wenn ich morgens um 8 Uhr sechs Mal die gleiche Geschichte höre und dabei nicht einschlafe. Und das bin ich nicht“, begeisterte sich Martin Kaysh gewohnt humorvoll. Die Siegerehrungen übernahm der Landrat persönlich. Die Klassenbesten freuen sich über ein von Kinderbuchautorin Tanya Stewner signiertes Buch, der Jahrgangsbeste zusätzlich einen Büchergutschein über zehn Euro. „Ich bin begeistert von euren Lesefähigkeiten. Es hat mir große Freude gemacht dabei zu sein“ sagt Cay Süberkrüb den Schülern zum Abschied. Gewonnen haben: Haluk Simsil (1b), Christin Geibel (2c), Mandy Sundermeier (3b), Emre Kahraman (4a) und alle Kinder, die mitgemacht haben.
                                                                                                               (Anja Mau)

siehe auch: Lesewettbewerb

Harkortschule sammelt Spenden für die Marler Tafel

Auch in diesem Jahr kommt die Harkortschule mit großer Freude dem Wunsch nach, wieder Spenden für die Marler Tafel zu sammeln. Die Spenden werden anlässlich des Nikolaustages von zwei Klassen überbracht. Die Bedürftigkeit ist  - laut Aussage der dortigen Mitarbeiter - wieder besonders groß. Vielleicht möchten auch Sie dazu beitragen, dass die betroffenen Menschen in unserer direkten Nachbarschaft in dieser Adventszeit und an Weihnachten unterstützt werden:

Als Spenden suchen wir gut erhaltenes Spielzeug und haltbare Lebensmittel. Wenn Sie etwas dazu beitragen möchten, so geben Sie diese Sachen im Sekretariat oder bei den Klassenlehrerinnen ab.

Kletterwand in der Sporthalle

Durch eine große Spende und die Unterstützung des Fördervereins konnten wir in unserer Sporthalle eine Kletterwand anschaffen, die nun  fester Bestandteil des (Sport-)Unterrichts werden. Auf spielerische Weise stärkt "Bouldern" (Klettern ohne Seil)  die Muskulatur und fördert sowohl die Motorik  als auch die Sozialkompetenz der Kinder.
Die Errichtung übernahm die Firma Neoliet und die farbliche Gestaltung spendete der Malerbetrieb Winkel.
An dieser Stelle ein großes Dankeschön an alle Spender und Helfer und an die "Marler-Zeitung", die uns  Foto und Artikel zur Verfügung gestellt hat.
siehe auch Artikel der Marler Zeitung

Besuch des Konzerts PHANTASIA

Im Rahmen des europäischen KLASSIK-FESTIVALS Ruhr  "Klassik for Kids" besucht die Harkortschule die Kinderkonzertrevue "Phantasia" - Musik von der Klassik bis zur Fimmusik im Theater Marl. 
Mit dem  Besuch dieser Veranstaltung wollen wir unseren Schülerinnen und Schülern einen weiteren Zugang in die Welt der klassischen Musik eröffnen.

Deeskalationsprogramm mit der Gewaltakademie Villigst

In Zusammenarbeit mit der Gewaltakademie Villigst nimmt das Kollegium der Harkortschule im Rahmen des Notfallmanagements an einem praxisorientierten Deeskalationstraining teil.

Neue Wege zur Konfliktbewältigung

Wie an allen anderen Schulen auch, so kommt es auch an der Harkortschule zu Konflikten zwischen  Schulkindern. Auch wir können Streit nicht immer vermeiden. Doch wir stellen uns dem Problem mit unserem Streitschlichtungsprojekt "Streitschlichtung durch Schüler":

Zur Zeit  bilden wir Schülerinnen und Schüler als Streitschlichter aus, die bei Auseinandersetzungen zwischen Schulkindern mit diesen über die Hintergründe ihres Streitens reden mit dem Ziel einer versönlichen Einigung. Die getroffenen Vereinbarungen sind für die Schüler dann verbindlich. 

Diese Streitschlichtungsgespräche dauern in der Regel 10 - 20 min. Sie  sind vetraulich und finden außerhalb des Unterrichts statt. 

Wir hoffen, dass  Kinder, die an Streitschlichtungen teilgenommen haben,  friedlicher miteinander umgehen  - -  und Schüler und Lehrer sich dann wieder ganz dem Unterricht widmen können.
 
Über unsere ersten Erfahrungen werden wir an dieser Stelle berichten.

Tennisworkshop

Ab Ende März startet ein Tennisworkshop in Kooperation mit dem VFT S/W Marl. Der Cheftrainer Herr Kidon wird gemeinsam mit dem Sportlehrer Herrn Wingen die Durchführung übernehmen. Das Projekt wird einmal wöchentlich während der Unterrichtszeit klassenweise an ca. 8 Terminen stattfinden. Die Klasse 1c wird mit dem Kurs beginnen.

Nähere Auskünfte erhalten Sie bei Herrn Wingen.

Zeitungsprojekt in der Harkortschule

Gesponsort  vom Medienhaus Bauer  lesen die Schülerinnen und Schüler der vierten Schuljahre drei Wochen lang ihre eigenen Tageszeitungen und erweitern so ihre Medien- und Lesekompetenz.

Höhepunkt ist das Verfassen eigener Artikel. So hat die Klasse 4a einen Beitrag über ihren Ersten-Hilfe Kurs zur Veröffentlichung an das Medienhaus eingereicht.