Dies ist eine Seite von Primolo
Eifeldampf in Gerolstein
Gruppenbild


Die Eifelquerbahn ist Technisch gesperrt!

Die Eifelquerbahn wurde Teschnich gesperrt, ihre Zukunft ist ungewiss. Aber nun gibt es auch wieder gute Nachrichten, es gibt einen neuen Verein der sich für den Erhalt einsetzt. Außerdem gibt es zwei Eisenbahnunternehmen die die Strecke gerne weiter betreiben würden. Nur die Politik hat den Wert der Strecke leider noch nicht erkannt. Hoffen wir das es ab diesem Jahr wieder bergauf geht für die Eifelquerbahn. Die Internetseite des neuen Vereins lautet ; www.Eifelquerbahn.com 
Jeder ist dazu aufgerufen dabei zu helfen diese wunderschöne Strecke zu retten.

Die Eifelquerbahn und der Lokschuppen Gerolstein

Die Eifelquerbahn führt sie mit historischen Fahrzeugen wie zum Beispiel den roten Brummern (Schienenbussen) oder der Dampflok 52 6106 von Gerolstein über Ulmen bis nach Kaisersesch. Sie durchqueren die malerische Landschaft der Vulkaneifel in angenehmer Reisegeschwindigkeit. Viele interessante Ausflugsziele warten darauf entdeckt und besucht zu werden.
Während der Sommermonate findet wöchtentlich sogar eine richtige Anheizparty im traditionellen Lokschuppen Gerolstein statt um auch Nicht-Dampflokfans das russige Hobby nahezubringen. Wobei der Lokschuppen zur Eifelquerbahn dazugehört und sehr schöne alte Fahrzeuge ein zu Hause gibt.
Die Streckeneröffnung fand am 15.05.1895 statt und ist seither fast immer in Betrieb gewesen. Die Streckenlänge beträgt 52km und die Höchstgeschwindigkeit beträgt 60km/h. Es werden 26 Eisenbahnbrücken überfahren und 17 Stützbauwerke überquert.

100_2938.JPG

Nachtparade im Lokschuppen Gerolstein beim Dampfspektakel 2010