Berliner Bezirke
Gruppenbild


Reinickendorf

Allgemeine Information

Reinickendorf hat heute rund 243.000 Einwohner auf einer Fläche von 89,48 km². Der Bezirk setzt sich aus den Ortsteilen Borsigwalde, Frohnau, Heiligensee, Hermsdorf, Lübars, Konradshöhe, Märkisches Viertel, Reinickendorf, Tegel, Waidmannslust und Wittenau zusammen. Der Bezirksbürgermeister heißt Frank Balzer, sein Stellvertreter Andreas Höhne.

Sehenswürdigkeiten

Schloss Tegel

Berlin hat viele Schlösser, doch nur das Schloss Tegel ist noch im Besitz der Nachkommen der früheren Eigentümmer. Begonnen hat alles mit einem sogenannten Herrenhaus, dass Hans Bretschneider 1558 für den Hofsekretär von Joachim II. errichtete. Zeitweise nutzte der große Kurfürst Friedrich Wilhelm das Anwesen als Jagdschloss. Seit 1766 ist das Schloss Tegel im Besitz der Familie von Humboldt.

Wenn du das Schloss Tegel besuchen möchtest, findest du alle wichtigen Informationen auf folgender Internetseite:

www.berlin.de/orte/sehenswuerdigkeiten/schloss-tegel

Auch hier lohnt sich ein Besuch:

• Borsigturm | Berliner Straße 27, 13507 Berlin

www.berlin.de/orte/sehenswuerdigkeiten/borsigturm

Tegeler Hafen | Am Tegeler Hafen, 13507 Berlin

www.berlin.de/orte/sehenswuerdigkeiten/tegeler-hafen

Städtepartnerschaften: (Auszug)

Breslau (Polen)
Burkina Faso (Westafrika)
Dénia (Spanien)