Grundschule Bürgeln/Betziesdorf
Gruppenbild


Übergang von der Grundschule zur weiterführenden Schule

Am ersten Elternabend der Jahrgangsstufe 4 werden die Eltern über den Anmeldungsmodus für die weiterführenden Schulen informiert.
Beim Elternsprechtag im November beraten sich Eltern und Lehrerin, welche Schulform für die Bedürfnisse und Fähigkeiten ihres Kindes am sinnvollsten erscheint.
Vor Weihnachten erhalten die Eltern umfangreiches Informationsmaterial zu den weiterführenden Schulen. Die Eltern und Kinder haben die Möglichkeit, die Tage der offenen Tür der umliegenden Schulen zu besuchen und diese näher kennen zu lernen sowie im Unterricht zu hospitieren.
Im Februar oder März bietet die Grundschule den Eltern eine weitere Beratung an.
Die Anmeldung für die weiterführende Schule muss im März bei der Grundschule Bürgeln eingereicht werden. Die Klassenkonferenz nimmt unter dem Vorsitz der Schulleitung Stellung zur Entscheidung der Eltern über den gewählten Bildungsgang.
Alle Informationen und Anmeldungsformalitäten werden über die Grundschule weitergeleitet.

Zur Erleichterung des Übergangs nach Abschluss der Klasse 4 steht die Grundschule Bürgeln mit den weiterführenden Schulen in Wetter, Marburg, Kirchhain und Amöneburg in Kontakt, um sich über Lerninhalte abzustimmen und schulspezifische Aspekte auszutauschen. Eine enge Kooperation gestaltet sich aufgrund des großen in Frage kommenden Schulangebotes schwierig.

Folgende Schulen können von den Schüler/innen der Grundschule Bürgeln gewählt werden:

- Alfred-Wegener-Schule (Gymnasium und Verbundene Mittelschule in
  Kirchhain)
- Stiftschule St. Johann (Gymnasium/ Privatschule in Amöneburg)
- Wollenbergschule Wetter (integrierte Gesamtschule in Wetter)
- Elisabethschule (Gymnasium in Marburg)
- Martin-Luther-Schule (Gymnasium in Marburg)
- Philippinum (Gymnasium in Marburg)
- Steinmühle (Gymnasium/ Privatschule in Marburg)
- Waldorfschule (Gymnasium/ Privatschule in Marburg)
- Emil-von-Behring-Schule (Förderstufe mit Haupt- und Realschule in
  Marburg)
- Friedrich-Ebert-Schule (Förderstufe mit Haupt- und Realschule in Marburg)
- Theodor-Heuss-Schule (Förderstufe mit Haupt- und Realschule in Marburg)
- Richtsberg-Gesamtschule (integrierte Gesamtschule in Marburg)
- Otto-Ubbelohde-Schule (6-jährige Grundschule in Marburg)