Finkenbergschule Kleinlüder
Gruppenbild


Hessischer Tierschutzwettbewerb 2017

Kaum zu glauben aber wahr, die Finkenbergschule Kleinlüder hat mit ihrem jahrgangs- und fächerübergreifenden Schulprojekt "Tiere brauchen Freunde" des Hessischen Tierschutzwettbewerbs einen von zwei Sonderpreisen gewonnen.

Ein Telefonat mit diesem Inhalt erhielt ich letzte Woche von Frau Golly, Sachbearbeiterin des Hessischen Ministeriums für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz. Unser Anteil des Gewinns beträgt 500 €. Frau Dr. Martin, Landestierschutzbeauftrage des Ministeriums in Wiesbaden, wird eigens unsere Schule besuchen, um den Preis zu übergeben.

Die Schulgemeinde der Finkenbergschule möchte die Preisverleihung mit einer kleinen Feierlichkeit begehen. Dazu werden die Schülerinnen und Schüler (auch diejenigen, die unsere Schule im Sommer verlassen haben), die Elternvertreter, der Verein "Verantwortung Leben, Hainzell" und die Kolleginnen und Kollegen der Schule eingeladen. Nähere Einzelheiten werden noch bekanntgegeben.

Ich danke allen Schülerinnen und Schülern, meiner Kollegin, Frau Stübiger, und dem Verein "Verantwortung Leben", insbesondere Frau Gramatzki-Wieczorek und Herrn Hanstein für ihre Einsatzfreude, ihre guten Ideen und ihr Durchhaltevermögen während des Projekts.

Besonders den fleißigen Spendern des Spendenlaufs unserer Schülerinnen und Schüler sage ich ein großes Dankeschön. Durch sie und durch den Ertrag des Flohmarktes konnten 1330,23 € für die Tiere des Lebenshofes überwiesen werden. Vielen, vielen Dank!

In großer Freude und mit ein wenig Stolz

Silvia Sitzmann
Rektorin