Schülerhomepage der EKS Ladenburg
Gruppenbild


Nationaltheater Mannheim - Berichte

Wir haben das Stück 1001 Nacht angeguckt. Es war nicht so spannend wie ich es gedacht habe, aber ich fand ein Teil schön, da wo die Frau aus der Flasche kam. Das fand ich schön. Die Hinfahrt war schön, wir sind mit dem Zug gegangen. Es hat nur 15 Minuten gedauert und danach sind wir mit dem Bus gefahren. Ich fand es war Ok.

Von Ela

Wir sind am 7.12.18 ins Theater 1001 Nacht gefahren. Die ganze Klasse war da hat das Theater angeguckt. Ich fand die Geschichte mit dem Buckliegen sehr gruselig. Und wo der Gini aus der Flasche raus kam fand ich sehr spannend und wo das
Mädchen die Zauberin besiegt hat.

Ilker

Wir waren im Theater in Mannheim.
Der Doktor hat gedacht er hat einen Mann getötet.
Deshalb musste er Geschichte er zählen.
Meine Lieblingsgeschichte war die mit dem
Flaschengeist die war sehr spannend.
Das Theater war gut.

Kristian

Ich fand am Freitag den Ausflug toll weil das so spannend war. Das Mädchen war lustig weil sie mit der Rassel gerasselt hat und dabei mit dem Kopf geschüttelt hat.
Aber auf dem Rückweg fand ich nicht so schön dass wir uns zusammen quetschen mussten.

Marie

Wir sind mit der ganzen Schule ins Theater gegangen . Wir sind am Freitag den 7.12.2018 in das Stück 1001 Nacht gegangen. Da war eine Frau, sie hat eine Geschichte erzählt von einem Buckligen. Er hat sich an einer Grete verschluckt und ist gestorben. Dann hat der Schneider und seine Frau in einen Teppich geholt. Sie haben den Buckligen zum Nachbar geworfen. Er hat gleich geguckt, dann ist er über ihn gestolpert. Dann ist er nochmal gestorben. Dann hat er ihn zum Bäcker geworfen. Der hat ihn erschlagen. Er ist also dreimal gestorben. Die Mörder sollten gehängt werden. Um nicht gehängt zu werden haben sie Geschichten erzählt.

Nina